Der Türöffner für Ihre Hotelkarriere!

Der Deutsche Hotelnachwuchs-Preis (DHNP) wird seit 2012 von der ahgz und der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) vergeben, um Nachwuchsführungskräfte zu fördern und vorbildliche Karrieren in der Hotellerie zu würdigen. Alljährlich werden junge Hoteltalente mit Führungsverantwortung in der zweiten oder dritten Führungsebene gesucht, die sich für den renommierten Preis bewerben können.

Die Preisverleihung findet traditionell im Rahmen eines Gala-Abends auf der HDV-Frühjahrstagung statt – 2023 bereits zum zwölften Mal.

Informieren Sie sich jetzt:
Die Bewerbungsphase für den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2023
ist am 06. Januar 2023 abgelaufen.
Ab September können Sie sich hier für den DHNP 2024 bewerben.

Impressionen des Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022
Impressionen des Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022

Preise

Cornell University
Sommerkurs an der
Cornell University
inkl. Flug und Übernachtung
IST Hochschule
Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang
„Hotel Management“ an der
IST-Hochschule für Management
Hotelschool The Hague
Individuelles Management-Training an
der Hotel School The Hague Amsterdam
inkl. Übernachtung
Hotelschool The Hague
1 Jahr beitragsfreie HDV-Mitgliedschaft,
sowie Teilnahme
an den HDV Tagungen
Hotelier des Jahres
Einladung zum
Hotelier des Jahres 2023 und zum
Deutschen Hotelkongress 2023
Die Gewinner und Gewinnerinnen erhalten Preise
im Wert von 25.000 €

Partner

Wir danken unseren Partnern für ihr Engagement!

Preistragende

Anna Wenzelmann

Hotel Bayerischer Hof,
Director of Food & Beverage

Den Wettbewerb um den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022 gewann Anna Wenzelmann vom Hotel Bayrischer Hof. In Donaueschingen setzte sich die 30-Jährige gegen ihre Mitbewerber Daniel Dreiseitel (28), Hotel Traube Tonbach, und Alexandra Löchte (32), Hotel Ritter Durbach, durch.

Anna Wenzelmann im Portrait
Interview mit der Preisträgerin 2022

Anna Wenzelmann
Gewinnerin 2022
Anna Wenzelmann

(ehemals)
Hyatt Regency Mainz, F&B-Manager

Siegerkür am Ostseestrand: Christian Krämer hat den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2021 gewonnen. Damit setzte sich der ehemalige F&B-Manager im Hyatt Regency Mainz gegen seine beiden Mitfinalisten Fabian Ahrendt (33), Hotel Manager im Roomers Munich, und Maria Wedemeier (32), HR-Manager im 25hours Bikini Berlin, durch.

Christian Krämer im Portrait
Interview mit dem Preisträger 2021

Christian Krämer
Gewinner 2021
Anna Wenzelmann

Althoff Grandhotel Schlosshotel Bensberg, Director of Rooms | Tagungshotel Lufthansa Seeheim, F&B-Manager | Felix im Lebendigen Haus in Leipzig, Head of Sales und Assistent Manager

Keine Final-Gala, keine Wettbewerbsaufgabe, kein Voting – da die Corona-Pandemie dem Wettbewerbsfinale immer wieder einen Strich durch die Rechnung machte, fand die Preisverleihung per Video-Call statt. Einer „DHNP Special Edition“, die eine besondere Überraschung parat hielt: Die drei Finalisten wurden gleichzeitig zu den drei Hauptgewinnern gekürt.

Video zur Preisverleihung 2020
Pressemitteilung zur Preisverleihung 2020

Elisabeth Düren, Philipp Heinrich,
Josefine Mrosek
Gewinner und Gewinnerinnen 2020

Ob es sich für mich gelohnt hat, beim DHNP teilzunehmen? Definitiv ja! […] Ich habe unzählige Kontakte geknüpft, die mir das Leben im Hotelalltag immer wieder erleichtern und auch bereichern. Seien es Industriepartner, Sponsoren, Ratgeber oder auch Freundschaften, die geschlossen wurden! […] Für mich war diese Teilnahme beruflich aber auch persönlich goldrichtig und ich freue mich schon weitere junge Nachwuchstalente innerhalb dieses familiären Kreises kennenzulernen.

Anna Wenzelmann
Gewinnerin 2022

Die Verleihung des DHNP war ein wirklich einschneidendes Erlebnis, sowohl beruflich als auch persönlich. Tolle nachhaltige Kontakte, die einem in jungen Jahren wirklich die Möglichkeit geben, die Branche von ihrer besten Seite kennen zu lernen. Ich würde mich jederzeit wieder bewerben, um die Möglichkeit zu haben, etwas Positives der Branche zurückzugeben.

Christian Krämer
Gewinner 2021

Seit dem Gewinn hat sich beruflich viel verändert, dabei hat mich das Netzwerk der HDV mit begleitet und unterstützt. Die Erfahrungen im Zuge der Preisverleihung und der Benefit der Gewinne ist etwas, wofür ich sehr dankbar bin.

Sophie Postulart
Gewinnerin 2019

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen
  • Chronologischer Lebenslauf mit Foto
  • Konkrete Beschreibung der persönlichen Leistungen (erreichte Ziele, Ergebnisse, maßgeblicher Beitrag zum Unternehmenserfolg) und des Führungsverständnisses (Beispiele aus dem Führungsalltag, Umgang mit Mitarbeitenden etwa zur Zielerreichung, Kritikgespräche, Förderung, Konfliktlösung, etc.) auf max. einer DIN-A4-Seite
  • Schriftliche Bestätigung der Leistungen durch mindestens einen Mentor oder eine Mentorin aus dem Management
  • Eine Vorlage für das Empfehlungsschreiben des Mentors oder der Mentorin finden Sie hier.

Die Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache schicken Sie bitte per Mail an: dhnp@ahgz.de

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2023 ist am 06. Januar 2023 abgelaufen. Ab September können Sie sich hier für den DHNP 2024 bewerben.

Die Jury

Prof. Christian Buer
Prof. Christian Buer
David Depenau
David Depenau
Prof. Dr. Axel Gruner
Prof. Dr. Axel Gruner
Alexandra Leibfried
Alexandra Leibfried
Nina MAhnke
Nina Mahnke
Dr. Caroline von Kretschmann
Dr. Caroline von Kretschmann
Rolf Westermann
Rolf Westermann
PREISVERLEIHUNG 2022

Anna Wenzelmann, F&B-Direktorin aus dem Hotel Bayerischer Hof in München,
hat den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022 (DHNP) gewonnen.

Dem Finale voraus ging die Vorauswahl durch eine Expertenjury unter Vorsitz von Rolf Westermann, Chefredaktion ahgz. Unter zahlreichen Bewerbungen aus ganz Deutschland hatte diese Anna Wenzelmann, Daniel Dreiseitel und Alexandra Löchte für die Wettbewerbsendrunde am 2. April im Öschberghof ausgewählt.

Druckfähiges Bildmaterial gibt es auf Anfrage bei presse@dfv.de.
Den Artikel zur letzten Preisverleihung finden Sie hier.

Noch mehr Schwung für die Karriere gibt es hier:
Back2Business - Dein Traumjpob wartet auf Dich!